Bild: © 

GEMEINSAME FACHTAGUNG VON WASSER-AGENDA 21, VSA UND AQUA VIVA

Gewässerrevitalisierung in Gemeinden

Auch an kleinen Fliessgewässern tummelt sich das Leben. Wenn Gemeinden ihre Gewässer revitalisieren schaffen Sie Lebensraum für Tiere und Pflanzen und bieten ihren Bürger:innen Naturerfahrung unmittelbar vor der eigenen Haustüre. Die Fachtagung Gewässerrevitalisierung in Gemeinden bietet Ihnen einen Überblick, worauf es bei der Gewässerrevitalisierung in Gemeinden ankommt: Von der ersten Idee über die Finanzierung und Umsetzung bis hin zur Evaluation der Projekte. 

Im Zentrum der Tagung steht die Präsentation erfolgreicher Revitalisierungsprojekte aus Gemeinden. Praktiker:innen geben Ihre Erfahrungen weiter und erklären, worauf es bei der Planung und Umsetzung erfolgreicher Massnahmen ankommt.

Workshops bieten die Gelegenheit eigene Projekte vorzustellen, Herausforderungen zu diskutieren und von den Erfahrungen anderer Gemeinden zu profitieren. Ausreichend Raum für den persönlichen Austausch besteht in den Pausen und während des Apéro.

Wir fragen ausserdem nach dem Nutzen revitalisierter Gewässer für Mensch und Natur und präsentieren einen umfassenden Überblick zu den rechtlichen und fachlichen Rahmenbedingungen sowie Förder- und Informationsangebote von Bund, Kantonen und privater Akteure.

Die Tagung richtet sich an Gemeinden, die Revitalisierungsprojekte planen sowie an alle Akteure, die sich daran beteiligen möchten: Politiker:innen aus Gemeinden und Kantonen, Mitarbeiter:innen öffentlicher Fachstellen, Vertreter:innen lokaler Naturschutzverbände, von Planungs- und Ingenieurbüros sowie interessierte Bürger:innen. 

Wann
31. August 2022

9:30 bis 17:00 Uhr
anschliessend Apéro

Wo
Eawag
Überlandstrasse 133
8600 Dübendorf 
→ Anfahrt

Kostenbeitrag
CHF 150,00 pro Person inkl. Tagesverpflegung und Apéro

Unsere Referent:innen

  • Martina Munz, Nationalrätin & Aqua Viva

    Begrüssung und Einführung in das Thema

  • Stefan Hasler, VSA

    Wie Mensch und Natur von Revitalisierungen im Siedlungsgebiet profitieren

  • Simone Knecht, Wasser Agenda 21

    Rahmenbedingungen bei der Planung und Umsetzung von Revitalisierungen

  • Linda Stoll, Gemeinde Hemishofen

    Revitalisierter Dorfbach: Von der Idee bis zur konkreten Umsetzung

  • Andreas Kocher, Bänziger Kocher Ingenieure AG

    Erfolgsfaktoren und Stolpersteine erfolgreicher Revitalisierungen

  • Salome Steiner, Aqua Viva

    Projekt Lebendiger Dorfbach

    Anmeldung

    Gemeinden, die im Rahmen des Workshop "Fallbesprechungen aus den teilnehmenden Gemeinden" konkrete Problemstellungen einbringen möchten, wenden sich bitte an Nadine Czekalski (). 

    Die Anzahl der Workshop-Teilnehmenden ist auf 25 Personen pro Workshop begrenzt. Die Vergabe der Plätze erfolgt anhand des Eingangsdatum der Anmeldung. 

    Anmeldung & Kostenbeitrag

    Anmeldeschluss ist der 26. August 2022.

    Die Anmeldung erfolgt ausschliesslich über die Website von Aqua Viva.

    Die Anzahl der Teilnehmenden ist beschränkt. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. 

    Der Kostenbeitrag beträgt CHF 150,00 pro Person. Darin inbegriffen sind Pausengetränke, Stehlunch und Apéro. Der Tagungsbeitrag ist per Rechnung zu begleichen.

    Annullierungskosten: Nach Zustellung der Rechnung ist der volle Betrag zu leisten.

    Ihr Kontakt

    Tobias Herbst

    Tobias Herbst

    Bereichsleiter Kommunikation

    +41 52 625 26 51

    E-Mail

    Newsletter

    Kontakt

    Neuwiesenstrasse 95
    8400 Winterthur

    Tel. +41 52 625 26 58

    Mail

    SPENDENKONTO AQUA VIVA
    PostFinance  I  PC-Konto: 82 – 3003 – 8  I  IBAN: CH84 0900 0000 8200 3003 8