Bild: © Michele - stock.adobe.com

Positionen

Gewässerschutzgesetz

Die Schweiz verfügt seit 1992 über ein weitreichendes Gewässerschutzgesetz. Rund 30 Jahre nach dessen Inkraftsetzung droht dieser Erfolg zu verblassen: Die Umsetzung verzögert sich auf allen Ebenen. Aqua Viva sagt: Schluss damit! Um dem Gewässerschutzgesetz zum Durchbruch zu verhelfen, müssen sich Politik und Verwaltung endlich zu einem konsequenten Vorgehen durchringen.

pdfPositionspapier Gewässerschutzgesetz


Gewässer in Zeiten des Klimawandels

Mehr Restwasser, weniger Hindernisse und was es sonst noch braucht, um unsere Gewässer fit zu machen für den Klimwandel, erklären wir in unserem aktuellen Positionspapier. Damit wir uns in Zukunft über lebendige Gewässer in der Schweiz freuen können.

pdfPositionspapier "Gewässer in Zeiten des Klimawandels" (09/2019)
pdfKommentar (09/2019)


Parlamentarische Initiative Rösti

Die parlamentarische Initiative «Ausbau der Wasserkraft zur Stromerzeugung und Stromspeicherung. Anpassung der Umweltverträglichkeitsprüfung» von Albert Rösti droht das Verursacherprinzip im Gewässerschutz auszuhebeln - ein Grundsatzentscheid mit unvorhersehbarer Tragweite.

pdfKommentar (12/2019)
pdfKommentar Aqua Viva (12/2018)
pdfStellungnahme Aqua Viva, BirdLife Schweiz, Pro Natura und WWF (11/2018)


Energiestrategie 2050

Die Energiestrategie ist ein wichtiger und zukunftsweisender Schritt für eine nachhaltigere und gefahrenfreiere Energieversorgung der Schweiz. Aqua Viva warnt jedoch vor einer Übernutzung unseres wertvollen Fliessgewässersystems.

pdfKommentar (03/2019)

Newsletter

Kontakt

Weinsteig 192
8200 Schaffhausen

Tel. +41 52 625 26 58

Mail

SPENDENKONTO AQUA VIVA
PostFinance  I  PC-Konto: 82 – 3003 – 8  I  IBAN: CH84 0900 0000 8200 3003 8