Bild: © bill_17 - stock.adobe.com

  • News
  • News
  • Aqua Viva zügelt nach Winterthur

Aqua Viva zügelt nach Winterthur

29. März 2021

Aqua Viva zieht Ende März 2021 von Schaffhausen nach Winterthur. Mit dem Umzug reagiert die Gewässerschutzorganisation auf ihr gewachsenes Tätigkeitsfeld. Das Engagement für intakte Gewässerlebensräume entlang des Rheins wird heute durch zahlreiche Projekte und Umweltbildungsanlässe in der gesamten Schweiz ergänzt. Den aufgrund des zusätzlichen Personals nötigen Umzug verbindet die Gewässerschutzorganisation daher mit einem Ortswechsel ins zentraler gelegene Winterthur.

Der Vorstand und die Geschäftsstelle von Aqua Viva bedanken sich beim Kanton, der Stadt, deren Bürgerinnen und Bürger sowie befreundeten Organisationen, Medien und Unternehmen für die jahrzehntelange Unterstützung und die gute Zusammenarbeit – und freuen sich darauf, diese von Winterthur aus fortzusetzen.

Am 19. März 1960 gründeten Pioniere der Schweizer Umweltbewegung den Rheinaubund in Schaffhausen – seit 2012 Aqua Viva. Anlass waren die Proteste gegen den Bau des Kraftwerks Rheinau. Das zunächst lokale Engagement der Gewässerschutzorganisation erstreckte sich über die Jahre auf immer mehr Regionen und Themenbereiche – unter anderem auch auf die Umweltbildung mit Kindern und Jugendlichen am Gewässer. Aktuell begleitet Aqua Viva schweizweit über 60 Gewässerschutzprojekte und bietet jährlich rund 200 Umwelterlebnistage an Gewässern – von Graubünden bis Fribourg.

Medienmitteilung „Aqua Viva zügelt nach Winterthur“

Newsletter

Kontakt

Neuwiesenstrasse 95
8400 Winterthur

Tel. +41 52 625 26 58

Mail

SPENDENKONTO AQUA VIVA
PostFinance  I  PC-Konto: 82 – 3003 – 8  I  IBAN: CH84 0900 0000 8200 3003 8